Die vier Dimensionen
von BIO:


Ökologische Aspekte

Gesundheitliche Aspekte

Ökonomische Aspekte

Soziale Aspekte

Der Biohof


Unsere Familie betreibt schon seit vielen Generationen Ackerbau und Weinbau. Die anfangs nur wenige Hektar große Landwirtschaft ist seither ständig gewachsen und umfasst heute eine Betriebsgröße von ca. 65 ha Ackerland, 5,5 ha Weingärten und 10 ha Wald.

Wir haben uns bereits 1992 für die biologische Landwirtschaft entschieden und nahmen damals eine Vorreiterrolle als erste Biobauern in Zurndorf ein. Auch österreichweit zählen wir zu den Bio-Pionieren - im Jahr 1993 gab es in ganz Österreich erst 79 Bioweinbaubetriebe und wir unter diesen!

Wir sind Mitglied des Vereins BIO AUSTRIA und werden kontrolliert und zertifiziert durch Austria Bio Garantie - Gesellschaft zur Kontrolle der Echtheit biologischer Produkte GmbH.

Die Bio-Wirtschaftsweise wird bei uns im ganzen Betrieb vollzogen und das heißt:
• keine synthetischen Pflanzenschutzmittel
• keine Pestizide
• keine Kunstdünger
• dafür Komposteinsatz
• natürliche Pflanzenschutzmittel für den Weingarten
• Düngung und Erosionsschutz durch Begrünung (Phacelia, Buchweizen, verschiedene
  Kleesorten, Luzerne, ...)
• im Weingarten: zeitgerechte und konsequente Laubarbeit, Traubenausdünnung